Master of Science in Mathematik

Vorlesungen und Seminare

Das Essener Seminar für algebraische Geometrie und Arithmetik gehört sowohl quantitativ als auch qualitativ zu den besten Arbeitsgruppen in Deutschland. Durch das renommierte Institut für Experimentelle Mathematik wird die thematische Spannbreite zudem um weitere Gebiete der Algebra sowie experimentelle und algorithmische Methoden ergänzt. Daher können wir einen Masterstudiengang anbieten, der sehr viele Facetten dieser Fachrichtungen abdeckt.

Hier finden Sie eine Liste der aktuellen Lehrveranstaltungen .

Language of instruction – Unterrichtssprache

All courses are held in English unless German is favored by all participants and the lecturer.
Kurse finden im Allgemeinen auf Englisch statt.

Internationales Umfeld

Das Essener Seminar ist jetzt Mitglied im ALGANT-Konsortium. Dieses Netzwerk bietet ein zweijähriges hochklassiges Master-Programm und Promotionsprogramm in reiner Mathematik mit Schwerpunkt Algebra, Geometrie und Zahlentheorie an. Beide Programme werden unter dem Dach von Erasmus Mundus durchgeführt.

Lehrende

Massimo Bertolini Elliptische Kurven, Modulformen, L-Reihen, Regulatoren, Algebraische Zykel
Ulrich Görtz Langlands-Programm, Shimura-Varietäten, Modulräume abelscher Varietäten in positiver Charakteristik
Daniel Greb Birationale Geometrie, Geometrische Invariantentheorie, Kähler-Geometrie, Modulräume
Georg Hein Modulräume stabiler Vektorbündel auf Kurven und Flächen
Jochen Heinloth Modulstacks, Geometrisches Langlands-Programm, Modulräume von Bündeln
Jan Kohlhaase Darstellungstheorie p-adischer Liegruppen, Arithmetik p-adischer Modulräume
Marc Levine Algebraische Zykel, Algebraische K-Theorie, Motive
Vytautas Paskunas Darstellungstheorie, Zahlentheorie, p-adisches Langlands-Programm