Vorlesung Diskrete Mathematik (GHRSGe)

(discernere lat. für unterscheiden, trennen)

Die diskrete Mathematik befasst sich mit endlichen (oder abzählbar unendlichen) Strukturen. In diesem Semester werden wir folgende Teilgebiete der diskreten Mathematik kennenlernen:

1. Graphentheorie (Königbergerbrückenproblem, Eulersche Polyederformel)

2. Elementare Zahlentheorie (Modulare Arithmetik, Satz von Euler-Fermat, chinesicher Restsatz)

3. Abzählende Kombinatorik (Permutationen, Bi- und Multinomialkoeffizienten)

Vorlesung: Dienstags 10-12 Uhr
Übungen: Montags 16-18 Uhr und Dienstags 14-16 Uhr
Klausur: 08.02.2022 10-12 Uhr
Nachschreibklausur: 22.03.2022 10-12 Uhr

Weitere Infos im Moodle-Kurs. Der Einschreibeschlüssel (komplett in Großbuchstaben) befindet sich im Bild von Königsberg, das weiter unten verlinkt ist.

Sonstiges:
Königsberger Brückenproblem